Kindern mit medizinischen und psychischen Erkrankungen helfen, das Beste aus der Schule herauszuholen

  • ÜBER UNS

    ÜBER UNS

    Informationen und Ratschläge für Schulen zur Unterstützung von Kindern mit medizinischen oder psychischen Erkrankungen

Über uns

slide6crop2

Was wir tun

  • Gut in der Schule ist eine Ressource, die Schulen dabei hilft, Schüler mit medizinischen und psychischen Erkrankungen zu unterstützen, damit sie sich voll und ganz auf Bildung einlassen können.
  • Wir arbeiten mit Angehörigen der Gesundheitsberufe, Schülern und Lehrern zusammen, um sicherzustellen, dass unsere Inhalte relevant und aktuell sind.

Unsere Ziele

  • Informieren Sie die Schulen über eine Reihe von medizinischen und psychischen Erkrankungen, die Kinder und Jugendliche betreffen.
  • Beratung der Schulen, wie Kinder und Jugendliche sich voll und ganz am Schulleben beteiligen können.
  • Förderung des Bewusstseins für die Bildungsbedürfnisse von Kindern und Jugendlichen mit medizinischen und psychischen Erkrankungen.
  • Identifizieren und fördern Sie relevante Ressourcen und Richtlinien.

Gut in der Schule wird gepflegt und aktualisiert von Chelsea Community Hospital School

Der Abschnitt über Nierenerkrankungen wurde mit Hilfe von geschrieben www.evelina.southwark.sch.uk

Der Abschnitt über Chronic Fatigue Syndrom wurde von Prof. Esther Crawley, Dr. Roxanne Parslow, Dr. Maria Loades und Amberly Brigden am Zentrum für akademische Kindergesundheit geschrieben www.bristol.ac.uk/academic-child-health

 

Wer Wir Sind

luca obere 97759crop

Maria Marinho

Maria unterrichtet seit über 25 Jahren in der Krankenhausausbildung als stellvertretende Schulleiterin an der Chelsea Community Hospital School und der Oxfordshire Hospital School. Maria setzt sich leidenschaftlich dafür ein, dass alle jungen Menschen mit medizinischen und / oder psychischen Problemen sowohl im Krankenhaus als auch bei der Rückkehr in die Schule Zugang zu der bestmöglichen Ausbildung haben. Maria war an mehreren Projekten beteiligt, die sich auf die Verbesserung der Erfahrungen von Kindern und Jugendlichen konzentrierten: Lehrerausbildung zu medizinischen und psychischen Gesundheitsbedürfnissen, Ausbildung für Krankenhausschullehrer und Lehrassistenten, Einstellung von Lehrern und Well at School. Maria hat großes Interesse an Bildungspolitik und Chancengleichheit.

Martin Dixon

Martin unterrichtet seit über 20 Jahren Schüler mit unterschiedlichsten Bedürfnissen und Fähigkeiten an der Chelsea Community Hospital School. Martin entwickelt auch Websites und Projekte, die digitale und kreative Kunst innerhalb der Krankenhausschule kombinieren. Seit 2010 arbeitet er am Projekt Well at School und arbeitet mit Lehrern, Angehörigen der Gesundheitsberufe und Schülern zusammen, um die Online-Ressource www.wellatschool.org zu entwickeln

Janette Steel

Janette ist Schulleiterin an der Chelsea Community Hospital School und hat in Europa, Australien, Chile und Moskau Vorlesungen in den Bereichen Kunst für Gesundheit, Trauer und Erziehung von Kindern mit medizinischen und psychischen Gesundheitsbedürfnissen gehalten. Janette ist Mitglied des Exekutivkomitees von QNIC (Qualitätsnetzwerk für stationäre psychiatrische Dienste für Kinder und Jugendliche - Royal College of Psychiatry) und Mitglied eines Komitees zur Festlegung von Bildungsstandards für stationäre Einheiten, die zur Akkreditierung führen. Janette ist auch weit verbreitet über die medizinischen und psychischen Bedürfnisse von Kindern. Janette wurde 2012 mit einem OBE ausgezeichnet.

 

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Mitreden
Facebook instagram Twitter

Newsletter

Newsletter
Melden Sie sich für unsere an  NEWSLETTER