Kindern mit medizinischen und psychischen Erkrankungen helfen, das Beste aus der Schule herauszuholen

BEREAVEMENT

Jason Zook 143144crop

Wie Schulen Schüler bei der Bewältigung eines Todes unterstützen können

Bis zu 92% der jungen Menschen in Großbritannien werden vor dem 16. Lebensjahr einen „erheblichen“ Verlust erleben. (1) 

Bis zu 70% der Schulen haben gleichzeitig einen Hinterbliebenen in der Rolle. (2)

Kinder und Jugendliche erleiden auch Verluste in Bezug auf andere Aspekte ihres Lebens, z. B. Trennung oder Scheidung der Eltern, Tod eines Haustieres oder Verluste durch den Umzug in ein neues Gebiet aufgrund veränderter familiärer Umstände.

Die "Fünf Phasen der Trauer" (3) (Verleugnung, Wut, Verhandeln, Depression, Akzeptanz) kann verwendet werden, um zu verstehen, was ein Kind oder ein Jugendlicher möglicherweise erlebt.

Wenn ein Hinterbliebener nicht in der Lage ist, seine Gefühle auszudrücken, kann er sich zurückziehen, unsicher werden und ein geringes Selbstwertgefühl entwickeln.

Wie können Schulen helfen?

  • Vereinbaren Sie nach Möglichkeit vor der Rückkehr in die Schule ein Treffen mit einem Elternteil / Betreuer und dem Kind / Jugendlichen, um herauszufinden, wie das Kind oder der Jugendliche unterstützt werden möchte.
  • Erkennen Sie die Trauer des Kindes oder Jugendlichen an. 
  • Unterstützen Sie das Kind oder den Jugendlichen, über seinen Verlust zu sprechen und seine Gefühle auszudrücken. Zwingen Sie es jedoch nicht zum Sprechen, sondern beantworten Sie Fragen einfach und ehrlich.
  • Halten Sie Ihre Routinen aufrecht - obwohl es sich wie die beunruhigendste Zeit anfühlt, kann eine so normale Routine wie möglich zusätzliche Belastungen vermeiden, z. B. Zeit mit ihren Freunden zu verbringen.
  • Vereinbaren Sie Unterstützungspläne und verteilen Sie diese an alle Schulmitarbeiter, die das hinterbliebene Kind oder den Hinterbliebenen unterstützen
  • Informieren Sie das Versorgungspersonal über die Trauerfälle des Kindes oder Jugendlichen. Machen Sie sie auf besondere Maßnahmen aufmerksam, die zur Unterstützung des Kindes / Jugendlichen ergriffen wurden, z. B. Auszeitkarte, Hausaufgaben.
  • Entwickeln Sie eine Richtlinie für Trauerfälle in der Schule https://www.cruse.org.uk/get-help/for-schools/school-bereavement-policy

Nützliche Links

Hoffe wieder
www.hopeagain.org.uk

Trauerfall in Großbritannien
www.childbereavementuk.org
Siehe auch Informationsblätter zu Child Bereavement UK 

Cruse - Informationen zur Unterstützung von Schülern, die von einem gewaltsamen Tod betroffen sind.
www.cruse.org.uk/get-help/for-schools/supporting-pupils-following-violent-deaths

Bücher über Trauer und Verlust für kleine Kinder. 
https://www.booktrust.org.uk/booklists/g/grief-and-loss-5-8-year-olds/

Beratung für junge Menschen zum Thema Trauer
www.childhoodbereavementnetwork.org.uk/help-around-a-death/what-you-can-do/for-young-people.aspx

Referenzen
(1) - Die Auswirkungen von Trauer und Verlust auf junge Menschen Jane Ribbens McCarthy mit Julie Jessop
(2) - (Holland 2001) - Anleitung von Job und Frances zur Unterstützung der Schulen bei der Entwicklung ihrer Arbeit in Trauerfällen
(3) - (siehe Elizabeth Kubler Ross)

 

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Mitreden
Facebook instagram Twitter

Newsletter

Newsletter
Melden Sie sich für unsere an  NEWSLETTER