Kindern mit medizinischen und psychischen Erkrankungen helfen, das Beste aus der Schule herauszuholen

Zurück in die Schule

Back to school
Da viele Kinder und Jugendliche in den kommenden Wochen allmählich zur Schule zurückkehren, können wir sicher sein, dass sie alle eine einzigartige Erfahrung in der jüngsten Zeit der Sperrung gemacht haben. Diese Erfahrung wird Aufschluss darüber geben, wie sie sich über die Rückkehr in die Schule fühlen und welche Unterstützung sie möglicherweise benötigen, um den Übergang zurück zum Lernen im Klassenzimmer zu bewältigen.
Weiterlesen

Für Schulen muss der Ausgangspunkt sein, zuzuhören, was die Kinder und Jugendlichen zu sagen haben. Einige werden in der Lage sein, ihre Erregung oder Sorgen offen zu kommunizieren; Andere werden dies schwieriger finden und Hilfe benötigen, um zu kommunizieren, wie sie sich fühlen oder was sie brauchen. Es wird auch einige geben, die es aus verschiedenen Gründen nicht in die Schule schaffen. In den kommenden Wochen wird es wichtig sein, sicherzustellen, dass diese Gruppe von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien unterstützt und verstanden wird.

Eine Gruppe, die möglicherweise vor der Rückkehr in die Schule steht, sind Kinder und Jugendliche mit medizinischen und psychischen Erkrankungen. Ihre Bedingungen werden unterschiedlich sein und viele können komplex sein. Die Pandemie wird das Leben noch schwieriger gemacht haben als gewöhnlich. Entscheidend für einen positiven Start in das neue Schuljahr, sei es in der Schule oder beim Lernen von zu Hause aus, ist, dass wir zuhören, um zu verstehen, wie es war und was sie jetzt brauchen, um weiter zu lernen. Ein Ausgangspunkt ist eine Überprüfung der Individueller Gesundheitsplan und ein Verständnis der Gesundheitszustand sich.

Dies ist ein großartiger Ort, um das Gespräch mit dem Schüler und seiner Familie zu beginnen. Es bietet einen Rahmen und kann dazu beitragen, ein Gespräch darüber zu beginnen, wie Dinge geändert, verbessert oder angepasst werden können.

Für alle Schüler besteht die Grundlage für eine erfolgreiche Wiederaufnahme des Lernens und der Schule darin, sich sicher und geistig gesund zu fühlen. Es gibt eine breite Palette von Ressourcen, die den Schulen helfen, die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden im Mittelpunkt ihrer Aktivitäten zu planen und einzubetten. Dies ist wirklich eine Zeit, um sicherzustellen, dass alle Schulen für alle ihre Schüler und Mitarbeiter geistig gesunde Orte sind.

Links zu einigen der verfügbaren Ressourcen finden Sie hier:

Informationen und Ressourcen, die sich auf einen schulweiten Ansatz für psychische Gesundheit und Wohlbefinden konzentrieren
https://www.wellatschool.org/wellbeing/whole-school-approach

Eine breite Palette von Ressourcen zur Planung und Unterstützung der psychischen Gesundheit und des Wohlbefindens von Schülern und Mitarbeitern
https://www.annafreud.org/coronavirus-support/support-for-schools-and-colleges/

Melden Sie sich für regelmäßige E-Mails mit Informationen und Tipps zur Unterstützung des Wohlbefindens in Schulen an
https://youngminds.org.uk/youngminds-professionals/360-schools/

Ressourcen, die entwickelt wurden, um die Rückkehr in den Unterricht zu unterstützen, wobei der Schwerpunkt auf den individuellen Bedürfnissen und der Unterstützung liegt.
https://www.thereintroductionhub.co.uk/the-hub

Praktische Beratung, Aktivitäten und Unterstützung durch die Mental Health Foundation
https://www.mentalhealth.org.uk/coronavirus/returning-school-after-lockdown

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Mitreden
Facebook instagram Twitter

Newsletter

Newsletter
Melden Sie sich für unsere an  NEWSLETTER