Kindern mit medizinischen und psychischen Erkrankungen helfen, das Beste aus der Schule herauszuholen

VERHALTENSSTÖRUNG

Eine Verhaltensstörung ist durch herausforderndes Verhalten gekennzeichnet, das die Entwicklung eines Kindes beeinträchtigen und dessen Fähigkeit beeinträchtigen kann, ein normales Leben zu führen.

sebastian muller 52 unsplash

UNTERSTÜTZUNG VON STUDENTEN             MEHR INFORMATIONEN

Ursachen der Verhaltensstörung

  • Verhaltensstörung gilt für Kinder, deren Verhalten zu Hause oder in der Schule durch ständige Konflikte mit Erwachsenen und anderen Kindern beeinträchtigt wird.
  • Bei Jugendlichen kann es zu unsozialen Extremen kommen und zum Ausschluss von der Schule oder zu Problemen mit dem Gesetz führen.
  • Individuelle, genetische und Umweltfaktoren können interagieren und zu Verhaltensstörungen führen

Symptome einer Verhaltensstörung

  • Zu den Symptomen gehören Kämpfe und körperliche Grausamkeit, Destruktivität, Lügen und Stehlen sowie Schulschwänzen (einschließlich der Flucht von zu Hause).

Behandlungen für Verhaltensstörungen

  • Verhaltenstherapie, einschließlich Rollenspiel, Probe und Übung.
  • Psychotherapie, insbesondere zur Unterstützung des Wutmanagements.
  • Bildungsunterstützung für Lernbehinderungen.
  • Beratung der Eltern, z. B. Hilfe bei der Verwaltung zu Hause.
  • Medikamente gegen ADHS und / oder Depressionen.

Unterstützung von Studierenden mit Verhaltensstörungen

jason leung 479251 unsplash

Verhaltensmanagement

  • Wut- und Frustrationsgefühle können durch die Arbeit an einem Wutmanagementprogramm unterstützt werden.
  • Festlegen und Kommunizieren klarer Routinen und Erwartungen.
  • Versuchen Sie, ruhig zu bleiben und einen Plan zu befolgen, wenn das Kind oder der Jugendliche im Klassenzimmer nicht zurechtkommt.
  • Arbeiten Sie mit Eltern / Betreuern zusammen, um ein einheitliches Verhaltensmanagement zu gewährleisten.

Lernunterstützung

  • Aktiver Unterricht in Problemlösung und sozialen Fähigkeiten.
  • Die Arbeit mit einem Fachlehrer in einer kleinen Gruppe kann besonders hilfreich sein, wenn neue Dinge eingeführt werden.

Mehr Informationen

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Mitreden
Facebook instagram Twitter

Newsletter

Newsletter
Melden Sie sich für unsere an  NEWSLETTER