Kindern mit medizinischen und psychischen Erkrankungen helfen, das Beste aus der Schule herauszuholen

KRANKENHAUSZULASSUNGEN

slide1crop

Wie Schulen einem Schüler helfen können, ins Krankenhaus zu gehen

Den Kontakt halten

Bleiben Sie per E-Mail, Text oder Telefon mit dem Schüler in Kontakt, um herauszufinden, wie Sie ihn unterstützen können.

Arbeit senden

Senden Sie Ihre Arbeit umgehend per E-Mail oder Post an die Krankenhausschule. Viele Schüler haben große Angst, bei der Arbeit in der Schule ins Hintertreffen zu geraten. 

Besprechen Sie Bedenken

Besprechen Sie Bedenken, wie sich ihr Gesundheitszustand auf sie auswirken kann, wenn sie zur Schule zurückkehren. Dies ist sehr wichtig, wenn es sich um eine neu diagnostizierte Erkrankung handelt.

Fragen Sie nach Medikamenten

Fragen Sie den Schüler und seine Familie nach Medikamenten und möglichen Nebenwirkungen.

Wenden Sie sich an die Lehrer der Krankenhausschule

Wenden Sie sich so schnell wie möglich an das Lehrpersonal des Krankenhauses, um relevante Informationen zum Lehrplan und zu den pastoralen Bedürfnissen eines Schülers zu erhalten. Die meisten Krankenhäuser haben einen Lehrdienst und ein Prüfungszentrum. 

Alle Schulen sind verpflichtet sicherzustellen, dass sie die Kontinuität der Bildung für Schüler mit medizinischen oder psychischen Gesundheitsproblemen unterstützen, bei denen das Risiko besteht, dass sie ihren vollen Anspruch auf Bildung verpassen.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Mitreden
Facebook instagram Twitter

Newsletter

Newsletter
Melden Sie sich für unsere an  NEWSLETTER