Kindern mit medizinischen und psychischen Erkrankungen helfen, das Beste aus der Schule herauszuholen

NIERENBEDINGUNGEN

Einige Kinder werden mit Nierenversagen geboren, während andere in ihrer Kindheit eine Nierenerkrankung entwickeln.

sebastian muller 52 unsplash

UNTERSTÜTZUNG VON STUDENTEN             MEHR INFORMATIONEN

Nierentransplantation

Kinder und Jugendliche, die auf eine Nierentransplantation warten, müssen möglicherweise regelmäßig zur Dialysebehandlung ins Krankenhaus. Dies kann dazu führen, dass sie mehrere Tage pro Woche die Schule verlassen und lange auf eine Transplantation warten müssen. Nach einer Transplantation benötigt ein Kind lebenslange Medikamente und häufige ambulante Besuche in der Transplantationsklinik.

Rückkehr zur Schule

Kinder, die eine Nierentransplantation hatten, sollten ermutigt werden, zu ihrem Schulalltag zurückzukehren, sobald sie sich dazu in der Lage fühlen. Bei der Rückkehr in die Schule können Kinder feststellen, dass die Kombination aus Operation, Medikamenten und Unterbrechung ihrer Routine sie müde und weniger in der Lage macht, sich zu konzentrieren. Im Laufe der Zeit werden sie jedoch mehr Energie und Interesse an körperlicher Aktivität haben, da die mit Nierenversagen verbundene Müdigkeit und Anämie verschwindet.

Unterstützung von Studenten mit Nierenerkrankungen

jason leung 479251 unsplash

Infektionsrisiken

  • Medikamente gegen Abstoßung sind erforderlich, um das Immunsystem zu unterdrücken und die Abstoßung der transplantierten Niere zu verhindern. Diese Medikamente verringern die Fähigkeit, Infektionen zu bekämpfen.
  • Informieren Sie die Eltern / Betreuer unverzüglich, wenn in der Schule eine Infektionskrankheit ausbricht, da diese für ein immunsupprimiertes Kind viel schwerwiegender sein kann.
  • Masern und Windpocken sind besonders schwerwiegend und können lebensbedrohliche Komplikationen haben.

Hilfe mit Flüssigkeiten

  • Die Flüssigkeitsaufnahme ist wichtig, um eine Dehydration zu vermeiden. Es kann ein Mindestziel für die Flüssigkeitszufuhr festgelegt werden. Einige Kinder und Jugendliche benötigen möglicherweise Ermutigung, um dies zu erreichen. 
  • Bei heißem Wetter muss die Flüssigkeitsaufnahme höher als gewöhnlich sein. Der Zugang zu einer Toilette ist wichtig, um Infektionen zu vermeiden. 

PE und Pausenzeiten

  • Eine transplantierte Niere befindet sich in der Nähe der Bauchoberfläche. Bei Kontaktsportarten wie Fußball oder Roundern besteht die Gefahr einer Beschädigung. Bei kontaktsportlichen Aktivitäten ist es wichtig, einen Nierenschutz zu tragen. 
  • Transplantationspatienten haben ein erhöhtes Risiko für Hautkrebs, wenn sie übermäßig der Sonne ausgesetzt sind. Sie sollten aufgefordert werden, einen Sonnenhut zu tragen und Sonnencreme zu verwenden.

Schikane

  • Veränderungen im Aussehen aufgrund von Nebenwirkungen von Medikamenten können Kinder und Jugendliche anfällig für Scherze oder Mobbing machen. Seien Sie wachsam gegenüber Stimmungs- oder Verhaltensänderungen. 

Mehr Informationen

 

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Mitreden
Facebook instagram Twitter

Newsletter

Newsletter
Melden Sie sich für unsere an  NEWSLETTER